Wieder Bauernproteste vor Lebensmittellager

Diebe sehen es auf Hoflaeden und Milchtankstellen ab

Sie stehen an vielen Straßen und laden zum Einkaufen ein: Milchtankstellen, Regiomaten, Verkaufsautomaten und Selbstbedienungs-Hofläden sind heute für viele Landwirte eine wichtige Einnahmequelle. Umso schlimmer, wenn Kriminelle vor Diebstählen nicht zurückschrecken und die Verkaufsstellen beschädigen.


Bei den Dieben handele es sich offenbar um mobile Täter, die von der Nordseeküste nach Süden reisen, sagte ein Sprecher der Polizeiinspektion Osnabrück. Allein in der Stadt und im Landkreis Osnabrück schlugen die Täter in diesem Jahr schon 28 Mal zu. Neben Lebensmitteln wird auch das Geld aus den Automaten gestohlen. Beim Hof Gösling in Osnabrück wurde bereits zum fünften Mal ein Automat aufgebrochen, zuletzt im Oktober. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Nun soll ein Rolltor die Verkaufsautomaten in der Nacht schützen.

Weitere Meldungen Stallpflicht fuer Gefluegelhaltungen in Vorpommern-Greifswald
Geringere Umsatzsteuer fuer pauschalierende Landwirte